Kfz-Öffnungen

Kfz-Öffnungen durch den Schlüsseldienst/Schlüsselnotdienst

Autoschlüssel

Verschlossene Autotüren – wie Schlüsseldienste helfen können

Ein Albtraum für jeden Autofahrer: Die Tür ist zu, der Schlüssel steckt noch im Zündschloss oder liegt noch im Auto auf dem Sitz oder im Kofferraum. Nun steht man vor der verschlossenen Tür und kommt nichts in Auto. Genauso unangenehm ist es, wenn der Autoschlüssel verlorengegangen ist und man nun nicht mehr ins Auto kommt. Der Zweitschlüssel ist auch nicht in greifbarer Nähe.

Solche Situationen können dem einen oder anderen Autofahrer die Schweißperlen auf die Stirn treiben – vor allem wenn es schnell gehen muss. Oft ist nur noch der Aufsperrdienst/Schlüsseldienst die letzte Rettung.

Kfz-Notöffnung durch den Schlüsseldienst

Grundsätzlich kommt es darauf, ob die Tür nur ins Schloss gefallen ist (nur noch bei mechanischen Türschlössern) oder ob das Fahrzeug fest verschlossen ist. In solchen Fällen lässt sich das Fahrzeug mit mehr oder weniger Aufwand relativ einfach und schadenfrei durch den Schlüsseldienst öffnen. Bei einem Verlust des Schlüssels dagegen kann es schnell teuer werden, denn es muss nicht nur das Fahrzeug geöffnet sondern möglicherweise bei älteren Modellen sogar die Türschlösser und das Zündschloss ausgewechselt werden. Sollte sich im Fahrzeug eine Person befinden, beispielsweise ein Säugling oder Kleinkind, kann auch die Feuerwehr und die Polizei das Fahrzeug gewaltsam öffnen.

Methoden der Notöffnung

Die einfachste Methode zur Notöffnung einer Autotür (bei älteren Wagen) ist oft auch unter der Bezeichnung „Tennisballmethode“ bekannt. Dafür wird – wie der Name schon sagt – ein Tennisball benötigt. Dabei wird in den Tennisball ein rundes Loch geschnitten, das die ungefähre Größe eines Ein-Cent-Stückes hat. Der Tennisball wird auf das Türschloss gesetzt und anschließend ruckartig und kräftig gedrückt. Dadurch verändern sich die Druckverhältnisse im Türschloss und das Verriegelungssystem öffnet sich. Die Tennisballmethode ist daher die wohl schonendste Methode, eine Autotür zu öffnen. Um diese Methode anzuwenden, muss die Zentralverriegelung jedoch mit Druckluft funktionieren. Wird die Zentralverriegelung über ein anderes System als mit Druckluft gesteuert, wird die Tennisballmethode nicht funktionieren. Speziell für diese Methode wurde ein spezielles Autokissen entwickelt, das bereits für kleines Geld im Internet erhältlich ist.

Eine weitere Methode der Kfz-Öffnung ist das sogenannte „Lockpicking“. Damit ist das Öffnen von Türschlössern mittels Spezialwerkzeugen gemeint. Der Umgang mit solchen Werkzeugen erfordert viel Geschick, Übung und Geduld. Darüber hinaus muss man sich mit verschiedenen Schlosstypen und Öffnungstechniken auskennen. Dieses Spezialwissen können vor allem die geschulten Mitarbeiter von Sicherheitsfirmen und Schlüsseldiensten vorweisen. Vor dem Hintergrund der großen Missbrauchsgefahr sind solche Werkzeuge nicht im Handel erhältlich. Der Gesetzgeber hat dafür gesorgt, dass nur geprüfte Unternehmen wie Sicherheits- und Schlüsseldienste diese Werkzeuge erwerben und verwenden dürfen.

Die dritte Methode ist die Öffnung der Tür mittels Luftkissen oder Keil. Dabei wird das Luftkissen in den Spalt zwischen Tür und Rahmen geschoben. Anschließend wird das Kissen über eine kleine Pumpe aufgeblasen. So entsteht zwischen Tür und Rahmen ein Spalt. Mit einem Draht lässt sich durch diesen Spalt das Verriegelungssystem der Autotür öffnen. Anstelle eines aufblasbaren Kissens kann auch ein Keil zur Kfz-Notöffnung verwendet werden. Allerdings sollte man das Luftkissen vorziehen, denn durch den Keil können kleinere Schäden, Kratzer oder Beulen an der Autotür oder am Rahmen des Fahrzeugs entstehen.

Ältere Fahrzeuge mit einem Türknopf lassen sich darüber hinaus auch mit einem langen Draht oder einem Stück Schnur öffnen. Diese Methode ist jedoch nur bei Fahrzeugen möglich, bei denen der Knopf für die Verriegelung an der Seite der Autotür eingelassen ist. Bei neueren Fahrzeugen wird man auf diese Methode allerdings nicht mehr zurückgreifen können.

Kfz-Öffnung

Fazit der Kfz-Öffnung

Die Öffnung eines versehentlich verschlossenen Autos sollte durch die Experten eines Schlüsseldienstes vorgenommen werden. Durch die moderne Zentralverriegelungen ist es fast unmöglich geworden, dass das Auto verschlossen ist, während sich der Schlüssel innerhalb und der Fahrer außerhalb des Fahrzeugs befinden. Bei mechanischen Schlössern kam das zwar durchaus öfter vor, jedoch nicht mehr bei elektrischen Verriegelungssystemen. Einzige Schwachstelle im System ist der Kofferraum. Wird das Fahrzeug bei geöffnetem Fahrzeug per Zentralverriegelung verschlossen und der Autoschlüssel versehentlich im Kofferraum vergessen, muss ein gut ausgebildeter Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes oder ein Sicherheitstechniker ran. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass Autotür möglichst frei von Schäden geöffnet wird.

"Direkt zu den Schlüsseldiensten in den verschiedenen Stadtteilen Hamburgs"


» Schlüsseldienst Allermöhe
» Schlüsseldienst Alsterdorf
» Schlüsseldienst Altengamme
» Schlüsseldienst Altenwerder
» Schlüsseldienst Altona-Altstadt
» Schlüsseldienst Altona-Nord
» Schlüsseldienst Altstadt
» Schlüsseldienst Bahrenfeld
» Schlüsseldienst Barmbek-Nord
» Schlüsseldienst Barmbek-Süd
» Schlüsseldienst Bergedorf
» Schlüsseldienst Bergstedt
» Schlüsseldienst Billbrook
» Schlüsseldienst Billstedt
» Schlüsseldienst Billwerder
» Schlüsseldienst Blankenese
» Schlüsseldienst Borgfelde
» Schlüsseldienst Bramfeld
» Schlüsseldienst Cranz
» Schlüsseldienst Curslack
» Schlüsseldienst Dulsberg
» Schlüsseldienst Duvenstedt
» Schlüsseldienst Eidelstedt
» Schlüsseldienst Eilbek
» Schlüsseldienst Eimsbüttel
» Schlüsseldienst Eißendorf
» Schlüsseldienst Eppendorf
» Schlüsseldienst Farmsen-Berne
» Schlüsseldienst Finkenwerder
» Schlüsseldienst Francop
» Schlüsseldienst Fuhlsbüttel
» Schlüsseldienst Groß Borstel
» Schlüsseldienst Groß-Flottbek
» Schlüsseldienst Gut Moor
» Schlüsseldienst Hamm-Mitte


» Schlüsseldienst Hamm-Nord
» Schlüsseldienst Hamm-Süd
» Schlüsseldienst Hammerbrook
» Schlüsseldienst Harburg
» Schlüsseldienst Harvestehude
» Schlüsseldienst Hausbruch
» Schlüsseldienst Heimfeld
» Schlüsseldienst Hoheluft-Ost
» Schlüsseldienst Hoheluft-West
» Schlüsseldienst Hohenfelde
» Schlüsseldienst Horn
» Schlüsseldienst Hummelsbüttel
» Schlüsseldienst Iserbrook
» Schlüsseldienst Jenfeld
» Schlüsseldienst Kirchwerder
» Schlüsseldienst Kleiner Grasbrook
» Schlüsseldienst Klostertor
» Schlüsseldienst Langenbek
» Schlüsseldienst Langenhorn
» Schlüsseldienst Lemsahl-Mellingstedt
» Schlüsseldienst Lohbrügge
» Schlüsseldienst Lokstedt
» Schlüsseldienst Lurup
» Schlüsseldienst Marienthal
» Schlüsseldienst Marmstorf
» Schlüsseldienst Moorburg
» Schlüsseldienst Moorfleet
» Schlüsseldienst Neuenfelde
» Schlüsseldienst Neuengamme
» Schlüsseldienst Neugraben-Fischbek
» Schlüsseldienst Neuland
» Schlüsseldienst Neustadt
» Schlüsseldienst Niendorf
» Schlüsseldienst Nienstedten
» Schlüsseldienst Ochsenwerder

» Schlüsseldienst Ohlsdorf
» Schlüsseldienst Osdorf
» Schlüsseldienst Othmarschen
» Schlüsseldienst Ottensen
» Schlüsseldienst Poppenbüttel
» Schlüsseldienst Rahlstedt
» Schlüsseldienst Reitbrook
» Schlüsseldienst Rissen
» Schlüsseldienst Rothenburgsort
» Schlüsseldienst Rotherbaum
» Schlüsseldienst Rönneburg
» Schlüsseldienst Sankt Georg
» Schlüsseldienst Sankt Pauli
» Schlüsseldienst Sasel
» Schlüsseldienst Schnelsen
» Schlüsseldienst Seefeld
» Schlüsseldienst Sinstorf
» Schlüsseldienst Spadenland
» Schlüsseldienst Steilshoop
» Schlüsseldienst Steinwerder
» Schlüsseldienst Stellingen
» Schlüsseldienst Sülldorf
» Schlüsseldienst Tatenberg
» Schlüsseldienst Tonndorf
» Schlüsseldienst Uhlenhorst
» Schlüsseldienst Veddel
» Schlüsseldienst Volksdorf
» Schlüsseldienst Waltershof
» Schlüsseldienst Wandsbek
» Schlüsseldienst Wellingsbüttel
» Schlüsseldienst Wilhelmsburg
» Schlüsseldienst Wilstorf
» Schlüsseldienst Winterhude
» Schlüsseldienst Wohldorf-Ohlstedt