Alarmanlagen

Alarmanlagen-Installation vom Schlüsseldienst

Wofür gibt es Alarmanlagen?

Alarmanlagen besitzen die Aufgabe, den Schutz des Eigentums zu gewährleisten und nicht gewünschte Zugriffe rechtzeitig mitzuteilen. Angesichts der robusten Vorgehensweise dieser Täter ist es auch ein essenzielles Element, um den eigenen Schutz abzusichern. Dabei ist es umso wichtiger, dass die Alarmanlage zuverlässig auf die individuellen Anforderungen angepasst wurde.

Welche Alarmfunktionen sind verfügbar?

Das äußere Gebäude, z.B. Fenster und Türen wird durch Magnetkontakte und Glasbruchmelder geschützt. Die Installation sollte an allen diesen Bauteilen vorgenommen werden, weil sie ohne Aufwand von Leitern und ähnlichem von außen erreichbar sind. Ein absolutes Muss um das Aufhebeln zu vermeiden sind Magnetkontakte.

Bewegungsmelder zeigen einen bereits erfolgten Einbruch an. Die Installation erfolgt überall dort im Gebäude, wo bereits Hindernisse, z.B. Fenster und Türen geöffnet wurden und damit den Eindringling unverzüglich registrieren. Ihr Einflussbereich und ihre Erfassung müssen alle gefährdeten Areale abdecken. Für die Scharfschaltung der Alarmanlage dienen Codeschlösser beim Verlassen des Hauses. Bei der Rückkehr wird die Schaltung entschärft.

Falls Türen und Fenster aufgehebelt oder eingeschlagen werden, sorgt eine Innensirene für eine spezielle Wirksamkeit.
Alarmanlage Sirene
Erfahrungen beweisen, in dieser Phase wird der Einbruchsversuch nicht abgeschlossen. Für ausdauernde Einbrecher kann die Alarmanlage über eine außen befindliche Einheit mit erkennbarem Blitzsignal und einem lauten Warnton erweitert werden.

Die Alarmzentrale bildet das Kernstück der Alarmanlage. Darin ist auch der Akku inklusive Ladeeinheit enthalten. Unter der Berücksichtigung der Größe des Hauses und der Quantität der Melder sollte die Möglichkeit in Betracht gezogen werden, die Aufsplittung in mehrere Meldelinien zu gewähren. Dadurch wird eine mögliche Fehlersuche minimiert und einzelne Meldelinien können u.a. bei Renovierungsarbeiten abgeschaltet werden. Permanente und bedeutende Kosten verursacht die Aufschaltung zu einem Wachdienst oder zur Polizei. Sie ist nur als notwendig zu erachten, wenn tatsächlich eine wertvolle Einrichtung geschützt werden muss.

Neue Kreationen der Alarmanlagen sind Kombinationen zwischen Einbruchschutz und Notruf für behinderte Menschen. Jede funktionstüchtige Alarmanlage muss zwangsweise Sabotagekontakte vorweisen. Dadurch wird verhindert, dass durch unberechtigtes Öffnen oder Gewalteinwirkung die Anlage ineffektiv wird. Besondere Sicherheiten gewährleisten Komponenten, die der Verband der Sachversicherer VdS zertifizierte. Eine Vielzahl der Versicherungen belohnen diese Montage im Schadenfall mit einer besseren Regulierung.

Die Montage der Bewegungsmelder erfolgt entsprechend, dass sie zu keinem Zeitpunkt von Wohnungsgegenständen oder offen stehenden Türen verdeckt werden können. Vom Glasbruchmelder bis zu Außeneinheit wird jedes Teil bei der ersten Inbetriebnahme einzeln gecheckt und eventuell nachjustiert.

Diverse Arten von Alarmanlagen

Alarmanlagen-Bewegungsmelder
Der wichtigste Punkt bei einer Alarmanlage ist die unverzügliche Registratur der Meldesensoren, ob sich eine unbefugte Person dem Objektkreis nähert. Im Außenbereich werden als Meldeeinheiten Lichtschranken verwendet. Die Lichtschranken sind unsichtbar und senden eine Unterbrechung unverzüglich an die Zentraleinheit, die den tatsächlichen Alarm aktiviert. Der gleiche Ablauf trifft auf Bewegungsmelder zu, die Ultraschall- oder Infrarotsignale verarbeiten. Neuartige Meldeeinheiten nutzen Mikrowellen für Überwachungszwecke. Versuchen Einbrecher nicht die Tür oder Fenster zu öffnen, sondern zerstören die Scheiben, sind Glasbruchmelder effektiv. Die Innenräume werden eher mit Meldern für diese Kapazität bestückt. Dazu zählen Alarmtapeten oder für speziell wertvolle Gegenstände additionale Körperschallmelder zur Sicherung.

Magnetschalter werden in den meisten Fällen bei Fernstern und Türen angewandt. Der Alarm startet, wenn unverzüglich eine Unterbrechung im Magnetfeld stattfindet.

Spezielle Besonderheiten im Überblick

Die Funktionalität der Alarmanlage ist nur gewährleistet, wenn sie vorher „scharf“ gestellt wurde. Diese Aktivation erfolgt durch eine autorisierte Person. Wegen der Sicherheitslage darf sie nicht ohne weiteres per Knopfdruck deaktiviert werden. Dafür stehen diverse Sicherheitssysteme zur Selektion. Einige Anlagen erlauben eine Deaktivierung nur mit einem gesonderten Schlüssel. Auch Sicherheiten mit Zahlencodes sind üblich, die jederzeit vom Besitzer geändert werden können.

Ohne Böswilligkeit kann die Stromversorgung gekappt werden, um die Alarmanlage auszuschalten. Meistens ist dies jedoch nicht der Fall. Fast alle Alarmanlagen verfügen über einen Energiespeicher, der die Stromversorgung von mehreren Tagen bereitstellt. Die Energiespeicher sind wiederum im Regelfall gegen unberechtigte Zugriffe gesichert.

"Direkt zu Schlüsseldiensten in den verschiedenen Stadtteilen Kölns"


» Schlüsseldienst Altstadt-Nord
» Schlüsseldienst Altstadt-Süd
» Schlüsseldienst Bayenthal
» Schlüsseldienst Bickendorf
» Schlüsseldienst Bilderstöckchen
» Schlüsseldienst Blumenberg
» Schlüsseldienst Bocklemünd/Mengenich
» Schlüsseldienst Braunsfeld
» Schlüsseldienst Brück
» Schlüsseldienst Buchforst
» Schlüsseldienst Buchheim
» Schlüsseldienst Chorweiler
» Schlüsseldienst Dellbrück
» Schlüsseldienst Deutz
» Schlüsseldienst Dünnwald
» Schlüsseldienst Ehrenfeld
» Schlüsseldienst Eil
» Schlüsseldienst Elsdorf
» Schlüsseldienst Ensen
» Schlüsseldienst Esch/Auweiler
» Schlüsseldienst Flittard
» Schlüsseldienst Fühlingen
» Schlüsseldienst Godorf
» Schlüsseldienst Gremberghoven
» Schlüsseldienst Grengel
» Schlüsseldienst Hahnwald
» Schlüsseldienst Heimersdorf
» Schlüsseldienst Holweide
» Schlüsseldienst Humboldt-Gremberg


» Schlüsseldienst Höhenberg
» Schlüsseldienst Höhenhaus
» Schlüsseldienst Immendorf
» Schlüsseldienst Junkersdorf
» Schlüsseldienst Kalk
» Schlüsseldienst Klettenberg
» Schlüsseldienst Langel
» Schlüsseldienst Libur
» Schlüsseldienst Lind
» Schlüsseldienst Lindenthal
» Schlüsseldienst Lindweiler
» Schlüsseldienst Longerich
» Schlüsseldienst Lövenich
» Schlüsseldienst Marienburg
» Schlüsseldienst Mauenheim
» Schlüsseldienst Merheim
» Schlüsseldienst Merkenich
» Schlüsseldienst Meschenich
» Schlüsseldienst Mülheim
» Schlüsseldienst Müngersdorf
» Schlüsseldienst Neubrück
» Schlüsseldienst Neuehrenfeld
» Schlüsseldienst Neustadt-Nord
» Schlüsseldienst Neustadt-Süd
» Schlüsseldienst Niehl
» Schlüsseldienst Nippes
» Schlüsseldienst Ossendorf
» Schlüsseldienst Ostheim

» Schlüsseldienst Pesch
» Schlüsseldienst Poll
» Schlüsseldienst Porz
» Schlüsseldienst Raderberg
» Schlüsseldienst Raderthal
» Schlüsseldienst Rath/Heumar
» Schlüsseldienst Riehl
» Schlüsseldienst Rodenkirchen
» Schlüsseldienst Roggendorf/Thenhoven
» Schlüsseldienst Rondorf
» Schlüsseldienst Seeberg
» Schlüsseldienst Stammheim
» Schlüsseldienst Sülz
» Schlüsseldienst Sürth
» Schlüsseldienst Urbach
» Schlüsseldienst Vingst
» Schlüsseldienst Vogelsang
» Schlüsseldienst Volkhoven/Weiler
» Schlüsseldienst Wahn
» Schlüsseldienst Wahnheide
» Schlüsseldienst Weiden
» Schlüsseldienst Weidenpesch
» Schlüsseldienst Weiß
» Schlüsseldienst Westhoven
» Schlüsseldienst Widdersdorf
» Schlüsseldienst Worringen
» Schlüsseldienst Zollstock
» Schlüsseldienst Zündorf